... singend Brücken bauen

0. Bewusstheit & Präsenz – „wach im Hier und Jetzt sein“

  • Wachheit / Klarheit / Bewusstheit / Präsenz im Hier und Jetzt / Gegenwärtigkeit
  • Achtsamkeit / Aufmerksamkeit
  • Verbundensein mit sich, seinem Innersten / Innigkeit / Sinnhaftigkeit
  • Bewusstheit für eigene Essenz
  • das Wesen der Dinge in ihrer Ganzheit erkennen / Erfahrung von All-Einheit, Einssein
  • meditatives Sein / ruhiger Geist

Unten findest du eine reichhaltige, wachsende Sammlung von Impulsen und Inspirationen zu diesem Wegweiser wie:
  ∗ Lieder
  ∗ Zitate, Gedichte
  ∗ Kurzgeschichten, Märchen
  ∗ Übungen
  ∗ (Sing)Aktionen
  ∗ Positiv-Nachrichten aus der Welt (Ermutigungen, Filme, youtubes, Links, ...)
  ∗ Diverses

LIEDER
Grundsätzlich sind alle StimmVolk-Lieder geeignet, weil das Singen unsere Präsenz will und die Gedanken beruhigt. Es gäbe sicher auch noch viele andere. Ein Lied kann auch mit unterschiedlichem Fokus gesungen werden.


SCHWEIZ / EUROPA & EUROPÄISCHE SPRACHEN IN DER WELT
Deutschschweiz
D‘ Lüt säge-n-i heigi e Stärn / SA, CDI01 (C)
Heimetvogel
 - S het deheim e Vogel gsunge / AM, CDI06 (D)
Naturjodel
Rugguseli (Naturjodel sennisch, AI) / AM (A)
Spitzbäch-Jüüzli (trad. Muotathal SZ) / CDI08 (B)
Zäuerli 1 (Naturjodel sennisch, AR) / SB (A)
Zäuerli 2 "Jo bo ho bo" (Naturjodel, AR) / CDI09 (A)
Naturjodel Begleitstimmen / CDI10
Deutsch
Ich lausche dem Ruf meines Herzens  / DaF / CDI18 (hm)
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen / DaF / CDI15 (hm)
Im Samen der Baum
 (Luis Zett) / DaF / CDI16 (dm)
Schläft ein Lied in allen Dingen / DaF / CDI19 (hm od. am)
Englisch
Be still and know / CDI23 (Es/B)
Been travelling a day - Home is where the heart is ºº (Ma Prem Narayani) (D)
Feel the rhythm of your heart beatºº (Mayana) (H)
Hold me, never let me go / CDI27 (am)
Motherland (Helen Yeomans) CDI28 (hm)
Spanisch
Ay que lindo es ºº / CDI30 (dm)
Tierra mi cuerpo ºº / CDI34 (hm)
Türkisch
Bu aşk bir bahr-i  (Sufilied, islamische Mystik) / AM (cism)
Christlich
Altísimo corazón ºº / CDII04 (am)
Da pacem cordium (Taizé) / FF (C-dorisch)
El alma que anda en amor (Taizé) / (fism od. gism)
AFRIKA
Baba la gumbala  / SB (C)
Bobo Malé (Burkina Faso / Dágara) / CDII08 (D)
Lala we Qawu (Zulu) (D)
Thuma mina (Zulu) / SB (E)
Thuma mina Somandla (Zulu/Sotho) / HF3, CDII12 (F)
VORDERASIEN
Arabisch
Assalam aleykum - "Asalaam" (Nickomo) / CDII13 (F)
Ya salam a dunya/Peace Chant º (Senegal) 4/4 / HF2 / CDII14 (am)
Ya salam a dunya º (Senegal) original 6/8 (A/E)
Israel / Jüdisch
Nigun Frejlach - "Reparierer" / CDII17 (dm)
Nigun fröhlich / AM (dm)
Nigun Kanon / CDII18 (fm)
Nigun Modžitz / CDII19 (em)
Nigun Giora Feidman / CDII20 (dm)
Nigun 1 / FF (dm)
ASIEN
Indien
Gopala / HF1, CDII23 (D)
Om bhur bhuvah svaha - "Gayatri Mantra" / SB, HF2 (am)
Tibet
Om Mani Peme Hung / CDII25 (Cis/Gis)
Om Tare Tuttare 1
 (Ani Choying Drolma) / AM, CDII26 (dm)
Om Tare Tuttare 2 (D/A)
Teyatha om bekandze / CDII27 (dm)
Japan
Idai na kamisama / CDII28 (dm)
INDIGENE KULTUREN
Native Americans / Indianer Nordamerikas
A E I O U  Heya ho / CDII29 (dm)
He yama yo / CDII31 (dm)
Yana - Herzchant (Kailash Kokopelli) / AM, CDII34 (E/H)
Yawe ho - "Dance of the North" / CDII35 (cm)
Südsee
E malama ika heiau (Hawaii) / HF2 /CDII36 (E)
Eo wahi pana la (Hawaii) / HF3, CDII37 (dm)
He kehau (Hawaii) / CDII38 (D/A)
Ma te aroha (Maori) / SB (E)
DIVERSES
Bondo - Geburt  (Lydia Graf) (am)
Hey mathe manye (Lydia Graf) (hm)
Segen von Erde und Himmel (Karin Jana Beck) / CDII41 (em)
Ya welo - "Elderberry Song" (Gabriel Kelly) (fism)


ZITATE, GEDICHTE

Wenn die Menschheit den Zugang zu den Urtönen wieder entdeckt,
wird sie einen raschen und unvorstellbaren Bewusstseinssprung machen.
Prophezeiung der Hopi

Von der Musik wird alles erfasst, was Leben hat,
da sie die Seele des Himmels ist.
Markus Jullius Ciaro

Die Stille holt dich dort ab, wo du gerade am Rennen bist.
Die Stille bringt dich dahin, wo du schon immer warst: ins Jetzt.
Zen-Weisheit

Wir Menschen werden keinen Frieden finden, solange wir in unserem Leben keinen Sinn finden können. Sinn ist das, worin unser Herz Ruhe findet. Um mit dem Herzen zu horchen, müssen wir immer wieder zu unserem Herzen zurückkehren, indem wir uns die Dinge zu Herzen nehmen. Wenn wir mit dem Herzen horchen, werden wir Sinn finden, denn so wie das Auge Licht wahrnimmt und das Ohr Geräusche, ist das Herz das Organ für den Sinn.
David Steindl-Rast

Das Wirkliche aber erweist sich am Ende immer als jeder Illusion überlegen. Früher oder später wird es durchscheinen wie die Sonne durch den Nebel. Das Leben, unser Lehrer, wird das besorgen.
David Steindl-Rast

Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk.
Ina Deter, deutsche Liedermacherin

Du bist der Himmel. Alles andere ist nur das Wetter.
Pema Chödrön

Denn das Herz ist der Bereich, in dem wir nicht nur mit unserem innersten Selbst in Berührung sind, sondern gleichzeitig mit dem ganzen Dasein innigst vereint sind.
David Steindl-Rast

Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine heisst gestern, der andere morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zu leben ist.
Dalai Lama XIV.

Yesterday is History
Tomorrow is a Mystery
Today is a Gift
*
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ein Geheimnis
Das Heute ein Geschenk!
unbekannt

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden deine Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden deine Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden deine Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Jüdischer Talmud

Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Gib mir Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
unbekannt

Geniesse deine Zeit, du kannst nur immer heute leben, denn morgen kannst du gestern nicht nachholen.
unbekannt

Jetzt. Das ist es. Das ganze Ziel und der ganze Sinn allen Seins.
unbekannt

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl S. Buck


Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.
Henry David Thoreau

Die wahre Großzügigkeit gegenüber der Zukunft besteht darin, alles der Gegenwart zu geben. 
Albert Camus

In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man sechzig glückliche Sekunden.
Maugham William Somerset

Nichts wird oft so unwiederbringlich versäumt, wie eine Gelegenheit.
Marie von Ebner-Eschenbach

Die Zukunft beunruhigt und die Vergangenheit hält uns fest, deshalb entgeht uns die Gegenwart.
Gustave Flaubert

Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
George Orwell

Aufmerksamkeit, mein Sohn, ist, was ich dir empfehle; bei dem, wobei du bist, zu sein mit ganzer Seele.
Friedrich Rückert

Es ist nicht wenig Zeit, die wir zur Verfügung haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Lucius Annaeus Seneca

Was immer du vorhast, tu es gleich. Es gibt nicht endlos viele Morgen.
Unbekannt

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
Hermann Hesse

Über dem ängstlichen Gedanken, was etwa morgen uns zustoßen könnte, verlieren wir das Heute, die Gegenwart, und damit die Wirklichkeit.
Hermann Hesse

Meditation bedeutet, bei allem, was man tut, völlig aufmerksam zu sein – beispielsweise darauf zu achten, wie man mit jemandem spricht, wie man geht, wie man denkt, was man denkt."
Krishnamurti

Im Da-Sein weiten sich Zeit und Raum.
Ana Jarnik

Denke nicht nur mit deinem Verstand. Denke mit deinem ganzen Körper.
Eckhart Tolle

Du kannst dich selbst nicht finden, indem du in die Vergangenheit gehst. Du findest dich selber, indem du in die Gegenwart kommst.
Eckhart Tolle

Durch Selbstbeobachtung kommt automatisch mehr Gegenwärtigkeit in dein Leben. In dem Moment, wo du erkennst, dass du nicht in der Gegenwart bist, bist du gegenwärtig.
Eckhart Tolle

Je grösser der zeitliche Abstand zwischen Wahrnehmung und Gedanke ist, desto mehr Tiefe besitzt du als menschliches Wesen und desto bewusster bist du.
Eckhart Tolle

Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.
Ernst Ferstl

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.
Einstein

Freude des Daseins ist gross, grösser die Freud am Dasein.
Johann Wolfgang von Goethe

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert, denn er ist der Repräsentant einer ganzen Ewigkeit.
Johann Wolfgang von Goethe

Auch die Ewigkeit besteht aus Augenblicken.
Sprichwort

Die Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und was den Erwachsenen kaum passiert: sie geniessen die Gegenwart.
Jean de La Bruyère

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
Wilhelm Busch

Zu beobachten, ohne irgendeine Frage, die eine Antwort erwartet, bedeutet unendliche Wachsamkeit.
Jiddu Krishnamurti

Wenn du dein Leben so intensiv und vollständig leben möchtest, wie es geht, dann sei dort, wo es stattfindet: im Hier und Jetzt.
Doris Kirch

Was nicht Bewusstsein wird, ist nicht gelebt.
Friedrich Löchner

Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch, irgendwohin zu gelangen. Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben, genau dort zu sein, wo wir sind, und genau so zu sein, wie wir sind, und desgleichen der Welt zu erlauben, genau so zu sein, wie sie in diesem Augenblick ist.
Jon Kabat-Zinn

Nur der Tag bricht an, für den wir wach sind.
Henry Thoreau

Die beste Weise, sich um die Zukunft zu kümmern, besteht darin, sich sorgsam der Gegenwart zuzuwenden.
Thich Nhat Hanh

Für uns gläubige Physiker hat die Scheidung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nur die Bedeutung einer, wenn auch hartnäckigen, Illusion.
Albert Einstein

Eine innere Situation, die man sich nicht bewusst gemacht hat, taucht aussen als Schicksal auf.
C.G. Jung

Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Wer die Augen offen hält, dem wird im Leben manches glücken. Doch noch besser geht es dem, der versteht, eins zuzudrücken.
Johann Wolfgang von Goethe

Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart,
der bedeutendste Mensch immer der, der dir gerade gegenübersteht,
und das notwendigste Werk ist immer die Liebe.
Meister Eckhart

Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick. Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Augenblick leben, verschwinden unsere Sorgen und Nöte, und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern.
Thich Nhat Hanh

Wenn du das Geheimnis kennst, den Augenblick zu nützen, kennst du das ganze Geheimnis des Lebens.
Marie von Ebner-Eschenbach

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.
Thich Nhat Hanh

Allein im Bereich des Bewusstseins ist der Mensch frei; Bewusstsein wiederum ist nur im jeweils gegenwärtigen Augenblick möglich.
Leo Tolstoi

Nichts, was du je tun oder erreichen könntest, wird dich näher an die Erlösung bringen, als du es genau jetzt bist. Ein Verstand, für den alles Lohnende immer in der Zukunft stattfindet, kann das sicher schwer begreifen. Ausserdem kann nichts, was du je getan hast, und nichts, was dir je angetan wurde, dich davon abhalten, ja zu sagen zu dem, was ist, und deine Aufmerksamkeit tief in das Jetzt zu geben. Das kannst du nicht in der Zukunft tun. Das tust du jetzt oder überhaupt nicht.
Eckhart Tolle

Niemand kann einen Sonnenaufgang besitzen wie jenen, den wir an einem Abend gesehen haben. So wie auch niemand einen Abend besitzen kann, an dem der Regen gegen die Fensterscheiben schlägt, oder die Ruhe, die ein schlafendes Kind ausstrahlt, oder den magischen Augenblick, in dem sich Wellen an einem Felsen brechen. Niemand kann das Schönste besitzen, was es auf Erden gibt - aber wir können es bewusst geniessen und lieben.
Paulo Coelho

Wer, wenn nicht wir?
Wo, wenn nicht hier?
Wann, wenn nicht jetzt?
Volksweisheit

Willst du wissen, wie alt du bist, so frage nicht die Jahre, die du gelebt hast, sondern den Augenblick, den du geniesst.
Arthur Schnitzler

Unsere Verabredung mit dem Leben findet im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt ist genau da, wo wir uns gerade befinden.
Buddha

Im Augenblick haben wir alle Zeit der Welt.
Michael Richter

Ich weiss, dass das wahre Leben die Summe solcher flüchtigen Momente ist, in denen wir uns im Einklang mit der Welt fühlen.
Jorge Bucay

Die Gegenwart allein ist das, was immer da ist und unverrückbar feststeht.
Arthur Schopenhauer

Keine Zukunft vermag gut zu machen, was du in der Gegenwart versäumst.
Albert Schweitzer

Zeitloses Sein besteht nicht darin, Dinge anzusammeln, sondern jeden Tag und jede Minute zu sterben.
Jiddu Krishnamurti

Die Gegenwart ist das grösste aller Abenteuer.
unbekannt

Den Augenblick immer als den höchsten Brennpunkt der Existenz, auf den die ganze Vergangenheit nur vorbereitet, ansehen und geniessen, das würde Leben heissen!
Christian Friedrich Hebbel

Genaugenommen leben nur wenige Menschen wirklich in der Gegenwart, die meisten bereiten sich gerade vor, demnächst zu leben.
Jonathan Swift

Oft geschieht im Augenblick, was nicht im Jahr gehofft wird.
Ferdinand l. von Habsburg

Denn das ist eben die Eigenschaft der wahren Aufmerksamkeit, dass sie im Augenblick das Nichts zu allem macht.
Johann Wolfgang von Goethe

Werden wir durchs Praktische doch unseres eigenen Daseins selbst erst bewusst.
Johann Wolfgang von Goethe

Manche Menschen tun unbewusst Dinge, die sie niemals tun würden, wäre ihnen bewusst, was sie tun.
Sinan Gönül

Nicht das, was andere tun, verletzt uns. Im fundamentalsten Sinn verletzen uns nur unsere selbstgewählten Reaktionen.
Stephen R. Covey

Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus.
Marie von Ebner-Eschenbach

Wie erringen wir wahres Gewahrsein? Indem wir dem Wissen entsagen.
Rumi

Man kann vieles erkennen, indem man einfach nur hinschaut.
Lawrence Peter Berra

Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist.
Ernst Ferstl

Man muss nicht immer alles verstehen, und man muss auch nicht immer verstanden werden. Verständnis wächst mit dem Bewusstwerden.
Christian Malzahn

Gegenwärtigkeit beginnt da, wo das Denken aufhört.
Christian Malzahn

Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern neue Augen zu haben.
Druidenweisheit

Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
unbekannt

Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.
Henri Matisse

Wenn wir nicht ganz wir selbst sind, wahrhaft im gegenwärtigen Augenblick, verpassen wir alles.
Thich Nhat Hanh

Der beste Tag, den ich hatte war, als der Morgen niemals kam.
Kurt Cobain

An diesem Augenblicke hängt die Welt.
Friedrich Schiller

Das grösste Lebenshemmnis ist das Warten, das sich an das Morgen klammert und das Heute verliert.
Seneca

Verpflichten wir uns der Anerkennung des so überaus kostbaren Charakters jedes einzelnen Tages.
Dalai Lama

Es braucht nur eine Sache im Leben: in der Gegenwart verwurzelt sein.
Osho

Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.
Albert Einstein

Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.
Eckhart Tolle

Nicht in die Ferne Zukunft verliere dich. Den Augenblick ergreife. Der ist dein.
Friedrich Schiller

Lerne, den Augenblick zu leben, dann wird deine Furcht verschwinden und der Augenblick wird zur Ewigkeit. Es gibt keine andere Ewigkeit.
Volksweisheit

Niemals war mehr Anfang als jetzt.
Walt Whithman

Nichts wird so oft unwiederbringlich versäumt wie eine Gelegenheit, die sich täglich bietet.
Marie von Ebner-Eschenbach

Das gesprochene Wort ist der Zyklus der Vergangenheit, das Denken der Zyklus der Zukunft und das emotionale Empfinden das hier und jetzt.
unbekannt

Tiefes Leben ist das Resultat von bewusst wahrgenommener Gegenwart.
Monika Minder

Wenn du mit lieben Freunden streitest, beziehe dich nur auf die aktuelle Situation - lass die Vergangenheit ruhen.
Dalai Lama

Bei sich zu sein, zum Herzen der Welt kommen, durch die Wohnung der eigenen Seele: Es ist kein Luxus, sondern notwendig für den Bestand der Welt.
Ulrich Schaffer

Wenn Sie wirklich zuhören, geschieht dabei ein Wunder. Das Wunder besteht darin, dass Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird, und gleichzeitig ihren eigenen Reaktionen lauschen.
Jiddu Krishnamurti

Die höchste Krone des Helden ist die Besonnenheit mitten in den Stürmen der Gegenwart.
Jean Paul

Monde und Jahre vergehen und sind immer vergangen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch.
Franz Grillparzer

Der gegenwärtige Augenblick ist stets voll unendlicher Schätze.
Jean Pierre de Caussade

Fang an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.
Lucius Annaeus Seneca

Bei der Meditation geht es darum, die Wahrheit in jedem Augenblick zu sehen - nicht die absolute Wahrheit, sondern in jedem Moment das eigene Wahre und Unwahre.
Jiddu Krishnamurti

Aus der Zeit wollt ihr einen Strom machen, an dessen Ufern ihr sitzt und zuschaut, wie er fliesst. Doch das Zeitlose in euch ist sich der Zeitlosigkeit des Lebens bewusst und weiss, dass Gestern nichts anderes ist, als die Erinnerung von Heute und Morgen der Traum von Heute.
Khalil Gibran

Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
unbekannt

Willst du dich am Ganzen erquicken, so musst du das Ganze im Kleinsten erblicken.
Johann Wolfgang von Goethe

Lerne in Stille, dir selbst zuzuhören.
Yogi Bhajan

Jeder einzelne Herzschlag tanzt im Rhythmus der Seele.
Yogi Bhajan

Der Dalai Lama wurde gefragt, was ihn am meisten überrascht; er sagte: „Der Mensch, denn er opfert seine Gesundheit, um Geld zu machen. Dann opfert er sein Geld, um seine Gesundheit wiederzuerlangen. Und dann ist er so ängstlich wegen der Zukunft, dass er die Gegenwart nicht genießt; das Resultat ist, dass er nicht in der Gegenwart oder in der Zukunft lebt; er lebt, als würde er nie sterben, und dann stirbt er und hat nie wirklich gelebt.“

Augenblick
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
mein sind die Jahre nicht, die etwa mögen kommen;
der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht,
so ist der mein, der Zeit und Ewigkeit gemacht.
Andreas Gryphius (1616-1664)

Horche nun in dein eigenes Herz.
Auch da erklingt ein Gesang, denn du bist ein Teil der Natur.
Wenn du diesen Gesang noch nie gehört hast,
dann hast du nicht aufmerksam genug gelauscht.
Horch! Wie klingt der Gesang?
Traurig ... fröhlich ... zuversichtlich ... zärtlich ...?
Auch in deinem Herzen ist ein Schweigen.
Wenn dir jeder deiner Gedanken, Zerstreuungen, Wunschbilder und Gefühle bewusst wird,
dann wirst du dieses Schweigen sicher erfahren ...
Nun sieh, wie das Lied in deinem Herzen in das Lied der Natur einschwingt,
die dich rings umgibt ...
Horch!
Je aufmerksamer du bist, desto stiller wirst du werden.
Je stiller du wirst, desto aufmerksamer wirst du lauschen.
Anthony de Mello

Der Sinn des Lebens besteht darin, deine Gabe zu finden.
Der Zweck des Lebens ist, sie zu verschenken.
Pablo Picasso

Es brennt in mir ein Verlangen, in Einfachheit gross zu werden.
Paula Modersohn-Becker, Malerin

Man hielt mich für eine Surrealistin. Das ist nicht richtig. Ich habe niemals Träume gemalt. Was ich dargestellt habe, war meine Wirklichkeit.
Frida Kahlo, Malerin

Als echte Experimentalistin sagte ich immer: «ich denke mit meinen Händen».
Dorothy Hodgkin, Wissenschaftlerin

Wo man am meisten fühlt, weiss man nicht viel zu sagen.
Annette von Droste-Hülshoff, Schriftstellerin

Ich habe mich immer auf dem Weg für das eine oder andere entschieden. Ich habe keine Erwartungen an die Zukunft. Ich reise gerne mit leichtem Gepäck.
Tilda Swinton, Schauspielerin

Die Vergänglichkeit ist ein harmonisches Prinzip. Wenn wir uns nicht gegen sie wehren, sind wir in Harmonie mit der Realität.
L’impermanance est un principe d’harmonie. Quand nous ne luttons pas contre elle, nous sommes en harmonie avec la réalité. Pema Chödron

Wer Schmetterlinge lachen hört
ein wunderschönes Gedicht von Carlo Karges/Novalis über ein mit Bewusstheit durchdrungenes Leben

Virginia Satir
beschreibt das Leben im Jetzt als Die fünf Freiheiten des Menschen.

Du musst das Leben nicht verstehen Gedicht von Rainer Maria Rilke

Schicke Liebe voraus - berühre erst dann
Schicke Segen voraus - berühre erst dann
Schicke Freude voraus - berühre erst dann
Schicke den Wunsch kennenzulernen voraus - berühre erst dann
Schick deinen Wunsch zu teilen voraus - berühre erst dann
Schicke den Wunsch Gutes zu tun voraus - berühre erst dann
Eike Braunroth



KURZGESCHICHTEN, MÄRCHEN

Einem Schüler, den der Gedanke vom Leben nach dem Tode nicht losliess, sagte der Meister: "Warum auch nur einen Augenblick mit dem Gedanken an das Danach verschwenden?"
"Aber ist es denn möglich, das nicht zu tun?"
"Ja."
"Wie?"
"Indem man hier und jetzt im Himmel lebt."
"Und wo ist dieser Himmel?"
"Im Hier und Jetzt."
nach Anthony de Mello

Kurz nach dem Tod von Rabbi Mokshe fragte Rabbi Mendel einen seiner Schüler: "Was hielt dein Lehrer für das Wichtigste?"  Der Schüler dachte einen Augenblick nach und sagte dann: "Das, was er im Augenblick gerade tat."
nach Anthony de Mello

Über eine besondere Gabe
Ausschnitt aus dem Buch "Momo" von Michael Ende über die wundervolle Gabe des ungeteilten, aufmerksamen, anteilnehmenden Zuhörens.

Der Tempel der tausend Spiegel
Eine eindrückliche Geschichte darüber, wie unser Bewusstsein unsere Welt und Realität erschafft und bestimmt.
 

ÜBUNGEN

Stelle eine Uhr so ein, dass sie dich in regelmässigem Abstand mit einem Klang daran erinnert, in die Gegenwart zu kommen. Dabei kannst du zum Beispiel deinen Atem und deinen Körper, wie er sich beim Ein- und Ausatmen bewegt, beobachten, oder du kannst in deine verschiedenen Körperteile hineinspüren, wie sie sich gerade anfühlen oder einfach dem Klang, den du eingestellt hast, mit voller Präsenz zuhören, bis er verklungen ist.
Wenn du am Computer arbeitest, kannst du hier zwei verschiedene Gongs ("Mindfulness Bell* von Thich Nath Hanh) und die Zeitabstände einstellen, in denen der Gong dich an die Gegenwart erinnert.

Abwaschen als Achtsamkeitsübung - ZEN-Geschichte von Jürgen Curdt:

Geschirrspülen ist unangenehm? Diese Idee kann aus meiner Sicht nur aufkommen, solange du es nicht selbst machst. Wenn du erst vor der Spüle stehst, die Hemdsärmel hoch gerollt und die Hände im warmen Wasser hast, ist es wirklich nicht so schlecht. Ich geniesse es, mir die Zeit für jedes Stück zu nehmen und das Stück, das Wasser und jede Bewegung meiner Hände genau wahrzunehmen. Ich weiss, dass wenn ich mich beim Spülen beeile, weil ich danach eine Tasse Tee trinken will, die Zeit des Spülens unangenehm und nicht lohnenswert ist. Das wäre schade, weil jede Minute, ja jede Sekunde des Lebens ein Wunder ist. Das Geschirr selbst und die Tatsache, dass ich es hier spüle, sind Wunder! Jede Schale, die ich wasche, jedes Gedicht, das ich verfasse, jede Glocke, die ich ertönen lasse, ist ein Wunder, und jedes hat exakt den gleichen Wert.

Jeder Gedanke, jede Tat wird im Licht der Achtsamkeit geheiligt. In diesem Licht gibt es keine Grenze mehr zwischen dem Heiligen und dem Profanen. Ich muss zugeben, dass ich ein bisschen länger für den Abwasch benötige, aber ich lebe voll in jedem Moment, und ich bin glücklich. Spülen ist gleichzeitig ein Mittel und ein Ziel. Wir spülen, um sauberes Geschirr zu haben, aber auch, nur um zu spülen, um jeden Moment voll zu leben, während wir spülen.

Wenn ich unfähig bin, mit Freude zu spülen, wenn ich den Abwasch so schnell wie möglich hinter mich bringen will, weil ich gehen und Tee trinken will, werde ich genauso unfähig sein, den Tee zu geniessen. Mit der Tasse in der Hand werde ich darüber nachdenken, was ich als nächstes tue, und der Duft und das Aroma des Tees wird zusammen mit dem Vergnügen des Trinkens verloren sein. Ich werde immer in die Zukunft gezogen werden und dabei nie das hier und jetzt leben können.

Achtsamkeitsübung ausgedrückt in Worten der Native Americans:

Lausche aufmerksam auf die Geräusche der Natur,
auf die Emotionen und Reaktionen deiner Umgebung,
auf deine eigenen Gedanken, deine inneren Empfindungen,
ohne Gewalt, mit Liebe und Verehrung.
Dann wird dein Geist sich öffnen wie eine Blüte am Morgen.

(SING)AKTIONEN
 

POSITIV-NACHRICHTEN AUS DER WELT (Ermutigungen, Filme, youtubes, Links, ...)

Achtsamkeit Rap von SEOM

Ich bin da
Lied von Wolfgang Bossinger und Katharina

Being there Dokumentarfilm-Trailer von Thomas Lüchinger über das Füreinander-Dasein. War im Winter 2016 in den Kinos.

One-moment-Meditation: ein heiteres, motivierendes Trickfilmchen auf Youtube, das über eine Basis-Minuten-Meditation hinführt zur Sekunden-Moment-Meditation, resp. zu einer andauernden Achtsamkeit.

DIVERSES