... singend Brücken bauen

Om Tare Tuttare Ture Soha 2
trad. tibetisch-buddhistisches Mantra

Om  Ta-re.  Tu-tta-re.  Tu-re  So-ha...

Übersetzung
„Om, Tara, Du Retterin, Du Beseitigerin aller Ängste, Du höchst Schreckliche, die Du alle Feinde erschlägst, Soha/Svāhā!“
Om: der Urklang
Tare: Göttin Tara, „Retterin“ auch „Stern“
Tara befreit uns aus dem Kreislauf von Geburt und Tod (Samsāra). Bekannt sind die Grüne und die Weisse Tara. Die Grüne Tara verkörpert das aktive Mitgefühl und wird als Helferin in der Not angerufen. Die Weisse Tara wird neben Weisheit und Mitgefühl auch mit der Kraft des langen Lebens verbunden. Sie gilt auch als Enthüllerin der Schönheiten des Jenseits.
Tuttare: “Sie, die alle Ängste beseitigt, (und uns von allem Leiden befreit.)“
Ture: die höchst Schreckliche, die schreckliche Herrin, die alle Feinde (Stolz, Verblendung, Zorn, Eifersucht, irrige Ansichten, Geiz, Begierde, Zweifel, … ) erschlägt.
Soha (tibetisch) oder Svāhā (indisch): Preis! Heil! Ehre! „Mögen all die lebensspendenden Eigenschaften Taras, die in dem Mantra enthalten sind, in unserem Herzen Wurzeln fassen.“
  
Takt
frei

Tonart / Anfangston

D-Moll
dcd. - dcd. - cde - d...

Akkorde

Bordun auf D/A

Hauptstimme: bewegt sich auf drei Tönen und kreist den Grundton in der Mitte ein

Die Einfachheit dieser Melodie lädt zu frei improvisierten weiteren Ober- oder Unterstimmen ein, sei es Bordunstimmen auf einem Ton (z.B. A oder D) oder parallel verlaufende zweite Stimmen.
Am Anfang und am Schluss der Aufnahme hört man leise im Hintergrund den Klang des AtomKraftwerks Mühleberg, welches durchgehend auf dem Grundton D klingt.
Erfahrungen
Im Zusammenhang mit der StimmVolk Forschungs- und Dialogreise zum 'Atom-Drachen' in Mühleberg (August 2013) haben wir in Sichtkontakt mit dem AKW das Lied diese Mantra gesungen. Unser Anliegen war es, den von Menschen geschaffenen, 'degenerierten Atom-Drachen' mit seiner schöpferischen Quelle, der *Ur-Drachenkraft (wie z.B. in der vorchristlichen oder auch chinesischen Mythologie) zu verbinden, damit seine gewaltige Kraft sich in eine konstruktive verwandeln kann und der Atom-Drachen möglicherweise ein offenes Herz und offene Ohren bekommt für unsere Anliegen. Diese Meditation, unterstüzt vom tibetischen Mantra, kann nicht genug wiederholt werden. Dabei unterstützen wir uns selber auch, zurück zur Quelle zu finden.
*Drachen waren Boten der Grossen Göttin und verbanden alle vier Elemente in sich. Sie waren Symbl der ursprünglichen Erdkräfte. In China ist der Drache noch heute ein Glückssymbol. (In der christlichen Mythologie begann man den heidnischen Drachen (hl. Georg) zu bekämpfen.)
Um das AtomKraftwerk Mühleberg  mit all seinen Maschinen ist ein ständiges Brummen mit dem Grundton D zu hören. Aus diesem Grund haben wir das Mantra auch auf diesem Grundton angestimmt.

Themen

Ängste
Bedingungslosigkeit
Befreiung
Innere Feinde
Leid
Liebe
Mitgefühl
"Notfall-Göttin"
Retterin
Stern
Weisheit