... singend Brücken bauen

Ausblick

Aktuell ist StimmVolk.ch mit Singgruppen und Singanlässen vorwiegend in der Deutschschweiz aktiv, hat aber bereits erste aktive Gruppen im Tessin und in der Romandie.  Gerne starten wir weitere Singgruppen in den romanischen Sprachregionen der Schweiz (Suisse Romande, Svizzera Italiana, Svizra Rumantscha), um über das gemeinsame Singen zur Überwindung von Rösti- und Polentagräben beizutragen.
Später kann StimmVolk.ch ein Bruder-Schwesterprojekt in der Romandie mitinitiieren sowie ähnliche mit StimmVolk verbundene eigenständige Initiativen in Deutschland und/oder Oesterreich anregen und unterstützen. Allerdings wollen wir u.a. aus Kapazitätsgründen unser Singnetz nicht ins deutschsprachige Ausland ausweiten (ausser grenznahe Orte und Städte).

Weiter unten konkrete und märchenhafte Visionen für StimmVolk.ch !
 
 
 
Stell dir vor...

  • StimmVolk.ch ist organisch zu einer grossen, lebendigen Bewegung gewachsen mit über 1000 Vereinsmitgliedern
  • jährlich wird an über 1000 StimmVolk-Anlässen in den verschiedenen Regionen gesungen
  • obschon StimmVolk-Aktivitäten von den Medien kaum beachtet werden, wächst das Projekt im Stillen kräftig weiter, wie es bei einem Graswurzelprojekt mit Bewegungscharakter auch sein soll 
  • für einen von StimmVolk.ch ausgeschriebenen Lieder-Wettbewerb sind über 800 neugeschaffene, bewegende und leicht singbare Deutschschweizer Lieder eingegangen
  • StimmVolk-Veranstaltungen und -Aktionen bewegen die Menschen, schaffen Verbundenheit und lassen Freude und Tiefe erleben. Unzählige berührende Feedbacks bestätigen das immer wieder.  
  • die Schweiz wird vermehrt als „singendes Land“ erlebt und wahrgenommen – von uns selbst und von Gästen

... und märchenhaft:
  • auf dem Bundesplatz in Bern singen 20'000 Menschen zusammen für ein aktuelles Anliegen
  • Depressionen, Suchtverhalten und Gewalt gehen in Regionen, wo StimmVolk.ch besonders aktiv ist, überraschend stark zurück. Das Bundesamt für Gesundheit entscheidet, nun diesbezüglich kein grossangelegtes Forschungsprojekt in Auftrag zu geben, sondern gleich das Starten von Singgruppen und die Ausbildung von soziokulturellen Singanleitenden schweizweit zu unterstützen.
  • StimmVolk.ch wird immer wieder angefragt, in Krisen- und Konfliktfällen mit gemeinsamem Singen vor Ort unterstützend beizutragen.
  • StimmVolk-Singgruppen werden beauftragt, regelmässig im Parlament Singanlässe zu initiieren, denn es wird festgestellt, dass durch das gemeinsame Singen neue, kreative und konstruktive Lösungen gefunden werden über parteipolitische Gräben hinweg
  • bei einem Atomkraftwerk gehen Tausende Menschen singend in Kontakt mit dem menschengeschaffenen „Atom-Drachen“ und verbinden sich dabei mit ihrem Respekt für diese grosse Kraft und mit ihren Ängsten und Wünschen
  • Schweizer und Schweizerinnen fahren und fliegen viel weniger in die Ferne, weil sie dort das Singen vermissen; die Lärmbelastungen rund um die Flughäfen nehmen relevant ab

Wir freuen uns über die Zusendung weiterer kreativer Visionen für StimmVolk an sing@stimmvolk.ch.


“Wenn Du ein Schiff bauen willst,
so trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten,
Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht
nach dem weiten endlosen Meer.“


Antoine de Saint-Exupéry