... singend Brücken bauen

Lala we Qawu  trad. Südafrika (Zulu)

Solo

Lala we Qawu uphumule    (... o lala   im Teil B1)
Chor
Lala lal' uphumule

Übersetzung

Schlafe (lala) und ruhe dich aus (uphumule)  - ... oh (we) unser/e HeldIn (qawu).

Aussprache

w, wie in englisch "water" / qa = q-Klicklaut mit dem hinteren Teil der Zunge am Gaumen erzeugt, direkt Verbunden mit 'a' / ph = p aspiriert, p-h

Takt

6/8

Tonart / Anfangstöne

D-Dur

Teil A:
Solo A1
fisfisfis fisfisfis - e.d dha___
Chor, gleich in beiden Teilen A und B:
1. Stimme (höher): fis fis! fisfis gfis e__  (Solo) e e! ee fise d__
2. Stimme (tiefer): d d! dd ed cis__ (Solo) cis cis! hh dh a__
Solo A2
eee eee - cis.h cisha__
Chor, gleich in beiden Teilen A und B:
1. Stimme (höher): fis fis! fisfis gfis e__  (Solo) e e! ee fise d__
2. Stimme (tiefer): d d! dd ed cis__ (Solo) cis cis! hh dh a__

Teil B:
Solo B1
fisfisfis fisfisg - a.g fised  - . a fised  (... "o lala." das erste "la-" fällt auf den zweiten Schlag resp. aufs zweite "-la" des Chors)
Chor, gleich in beiden Teilen A und B:
1. Stimme (höher): fis fis! fisfis gfis e__  (Solo) e e! ee fise d__
2. Stimme (tiefer): d d! dd ed cis__ (Solo) cis cis! hh dh a__
Solo B2=A2
eee eee - cis.h cisha__
Chor
1. Stimme (höher): fis fis! fisfis gfis e__  (Solo) e e! ee fise d__
2. Stimme (tiefer): d d! dd ed cis__ (Solo) cis cis! hh dh a__

Akkorde
Im Original singt eine kleine Gruppe von Kindern dieses Lied - ohne Rhythmus- und Akkkordbegleitung. So kommt die Verletzlichkeit, Menschlichkeit und auch die Hingabe und die grosse Kraft, die darin liegt besonders stimmig zur Geltung.

Solo

Hier gibt es zwei Teile: AB-CB
Beim Schluss des Teils C "o - lala" kommt das erste "la" auf den 2. Schlag des Taktes und das "o" einen halben Schlag vorher.
Chor-Antwort  1. höhere Stimme (Sopran & Tenor)
Hier sind die zwei Teile immer gleich AB-AB ... also auch beim C-Teil des Solos.
Chor-Antwort  2. tiefere Stimme (Alt & Bass)
Hier sind die zwei Teile immer gleich AB-AB ... also auch beim C-Teil des Solos.
Alle Stimmen gleich laut
Erfahrungen / Inspiration
Damit das Lied seine stille Kraft entfaltet, braucht es mindestens drei Leute, welche eine der drei Stimmen singen.
Es bewährt sich, das Lied auch liegend zu singen, damit unsere inneren, leistungsstarken LöwInnen auch mal schlafen und sich erholen dürfen. Der nächste 'Einsatz' kommt bestimmt!
Es lohnt sich, das Lied lange zu singen, um mehr ins Loslassen hineinzusinken.

Quelle

CD "We are together - songs from the motion pictures" (Nr. 8) - ... ein berührender gleichnamige Dokukmentarfilm von einem singenden südafrikanischen Waisenhaus 'Agape'

Themen

ausruhen
nichts tun
regenerieren
schlafen
sein