... singend Brücken bauen

Bobo Malé   trad. Afrika, Burkina Faso, Stamm Dágara (via Malidoma P. Somé)

Bobo malé 
Bobo malé suschu maya
Bobo malé   
 
Bedeutung
Lied, das den Geist einlädt, in den Körper einzutreten, diesen in Schwingung und Bewegung zu bringen, zu beleben und zu begeistern. 

Takt
4/4

Tonart / Anfangstöne:
D- Dur  (... augenommen auf 432Hz, deshalb tiefer)
1. Stimme (Mitte - Alt1/Bass): d d. e fis_
2. Stimme (höhere - Sopran/Tenor): fis fis. g a_
3. Stimme (tiefere - Alt2/Tenor oktaviert): a a. h d_

Akkorde 

D  D  D  D
D/A  A  A/em  em
em  D  D  D 

1. Stimme (Mitte - Alt1/Bass):
2. Stimme (höhere - Sopran/Tenor):
3. Stimme (tiefere - Alt2 / evtl. Tenor oktaviert)
Zusammenklang aller drei Stimmen

Hier noch eine Version von StimmVolk Bern (Marianne Bieri, Lydia Graf, Bene Maurer) in der 432 Hz Stimmung  (... deshalb etwas tiefer als die noch gängigere 440 Hz Stimmung)

1. Stimme (Mitte - Alt1/Bass):
2. Stimme (höhere - Sopran/Tenor):
3. Stimme (tiefere - Alt2 / evtl. Tenor oktaviert)
3-stimmig zusammen
Quelle
Malidoma P. Somé  USA/Afrika
Hagara Feinbier: Liederbuch "Come together songs" Band 2 / S. 60
Übungs-Doppel-CD "Canta canta!" von StimmVolk.ch  CDII08

Themen
Begeisterung
Belebung
Bewegung
Einklang von Körper und Seele
Geist
Präsenz
Körper
Lebendigkeit
Seele
Schwingung
Tanz