... singend Brücken bauen

7. Fülle & Dankbarkeit – „das Leben als Geschenk sehen“

  • Fülle erleben / Grosszügigkeit
  • Wertschätzung / alle Wesen und die Welt mit liebenden Augen betrachten
  • Geschenke des Lebens erkennen im „Hellen und Dunkeln“, d.h. auch durch Krisen und Herausforderungen 
  • Die eigene Einzigartigkeit leben als Geschenk für sich selber und die Welt

Unten findest du eine (wachsende) Sammlung von Impulsen und Inspirationen zu diesem Wegweiser wie:
- Lieder
- Zitate, Gedichte
- Kurzgeschichten, Märchen
- Übungen
- (Sing)Aktionen
- Positiv-Nachrichten aus der Welt (Ermutigungen, Filme, youtubes, Links, ...)
- Diverses
 

Vorschläge StimmVolk-Lieder
Es gäbe sicher auch noch viele andere. Ein Lied kann auch mit unterschiedlichem Fokus gesungen werden.

SCHWEIZ / EUROPA & EUROPÄISCHE SPRACHEN IN DER WELT
Deutschschweiz
Alles Gueti zum Geburtstag engl dt / CDI25 (D)
Di alti liebi Sunne - Deheim vor üsem alte Huus / CDI02 (F)
Heimetvogel - S het deheim e Vogel gsunge / AM, CDI06 (D)
Naturjodel
Rugguseli (Naturjodel sennisch, AI) / AM (A)
Spitzbäch-Jüüzli (trad. Muotathal SZ) / CDI08 (B)
Zäuerli 1 (Naturjodel sennisch, AR) / SB (A)
Zäuerli 2 "Jo bo ho bo" (Naturjodel, AR) / CDI09 (A)
Naturjodel Begleitstimmen / CDI10
Romandie / Französisch
En avant blonde / AM (hm)
Deutsch
Alles Gute zum Geburtstag engl / DaF / CDI25 (D)
Das Glück der Welt - Amazing Grace
  / DaF / (D)
Im Samen der Baum
 (Luis Zett) / DaF / CDI16 (dm)
Rundherum dreht sich die Erde  engl / DaF / (dm od. D/A)
Rundherum im Kreis engl / DaF / (dm)
Skandinavisch  
Ley o ley "Normu Jovnna"
 / SB, CDI22 (D)
Englisch
Happy birthday just for you ch dt / CDI25 (D)
I like the flowers / HF1 (F)
I like to rise - "Country life" / SB (A)
Round and round the earth is turning dt (dm od. D/A)
Round and round we dance engl (dm)
Spanisch
Ay que lindo es ºº / CDI30 (dm)
En tus ojos de agua infinita - ”Nazcawita” (Miguel Molina) (cism)
Sirenita de los rios (Artur Mena Salas) / CDI33 (hm)
Tierra mi cuerpo ºº / CDI34 (hm)
Yo te daré / SB, CDI35 (hm)
Portugiesisch
Eu vi Nana / AM, CDI37 (dm/F)
Türkisch
Bu aşk bir bahr-i  (Sufilied, islamische Mystik) / AM (cism)
Christlich
Altísimo corazón ºº / CDII04 (am)
Esulta l'anima mia / AM (dm)
Halleluja (russisch) / SB (D od. C)
Halleluja (russisch) / AM (A)
AFRIKA
Avamile - Lied der Fülle (Zulu) / AM (D/A)
Ayikoo na mi (Ghana, Ewe) / CDII05 (D)
Baba la gumbala  / SB (C)
Kizingu (Kongo) (C)
Mwéngé (Tansania) (Fis)
Thina simunye - We are together ºº / CDII11 (Zulu) (F)
Thuma mina (Zulu) / SB (E)
Thuma mina Somandla (Zulu/Sotho) / HF3, CDII12 (F)
VORDERASIEN
Israel / Jüdisch
Nigun Frejlach - "Reparierer" / CDII17 (dm)
Nigun fröhlich / AM (dm)
Nigun Kanon / CDII18 (fm)
Nigun Modžitz / CDII19 (em)
Nigun Giora Feidman / CDII20 (dm)
Persien
Loy loy - "Zanmar" CDII22 (Cis/Gis od.C/G)
ASIEN
Tibet
Om Mani Peme Hung / CDII25 (Cis/Gis)
Om Tare Tuttare 1
 (Ani Choying Drolma) / AM, CDII26 (dm)
Om Tare Tuttare 2 (D/A)
Teyatha om bekandze / CDII27 (dm)
INDIGENE KULTUREN
Native Americans / Indianer Nordamerikas
A E I O U  Heya ho / CDII29 (dm)
Sewa - Familienlied / CDII32 (C/G) 
Yana - Herzchant (Kailash Kokopelli) / AM, CDII34 (E/H)
Südsee
He kehau (Hawaii) / CDII38 (D/A)
N-Philippinen, Stamm der Kalinga
Lilallilay (Geschenk, Abschied, Frieden) / KA (cm)
Sanggililid (Fülle, Grosszügigkeit) / KA (em)
DIVERSES
Bondo - Geburt  (Lydia Graf) (am)
Segen von Erde und Himmel (Karin Jana Beck) / CDII41 (em)
Ya welo - "Elderberry Song" (Gabriel Kelly) (fism)


ZITATE, GEDICHTE

Nicht das Glücklichsein führt zur Dankbarkeit, sondern das Dankbarsein zum Glücklichsein.
David Steindl-Rast

Wenn du dankbar bist, ist dein Herz offen: Offen gegenüber anderen, offen für Überraschungen. Bruder David Steindl-Rast

Danke: Gedicht von Paulo Coelho

Betrachte immer die hellen Seiten der Dinge. Und wenn sie keine haben? Dann reibe die Dunkle, bis sie glänzt.
Skandinavische Weisheit

Stop! Look! Go!“ das ist der Dreischritt der Dankbarkeit.
David Steindl-Rast


Wer werden will, was er sein sollte, der muss lassen, was er jetzt ist.
Meister Eckhart 

Die wichtigste Voraussetzung zur Zufriedenheit ist, dass ein Mensch das, was er ist, auch sein will.
Erasmus von Rotterdam 

Wenn man vergleicht, zerstört man beides. 
unbekannt 

Dankbarkeit schenkt viele neue Möglichkeiten.
unbekannt

Ich bin nicht dankbar, weil es vorteilhaft ist, sondern weil es Freude macht.
Lucius Annaeus Seneca d.Ä. (50 v. - 40 n.Chr.), röm. Schriftsteller und Rhetoriker 

Es ist unmöglich, dankbar und zugleich unglücklich zu sein. 
Anthony de Mello 

Nicht die Glücklichen sind dankbar; es sind die Dankbaren, die glücklich sind. 
Francis Bacon (1561 - 1626), engl. Staatsmann u. Philosoph 

Denken und Danken sind verwandte Wörter; wir danken dem Leben, in dem wir es bedenken.
Thomas Mann 

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. 
Dietrich Bonhoeffer 

Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder. Sie geben das Empfangene zehnfach zurück.
August von Kotzebue 

Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.
Jean-Baptiste Massillon 

Das Undankbarste, weil Unklügste, was es gibt, ist Dank erwarten oder verlangen. 
Theodor Fontane 

Weise ist der Mensch, der den Dingen nicht nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
Epiktet

Wenn du erkennst, dass es dir an nichts fehlt, gehört dir die ganze Welt.
Laotse

Die Seele ernährt sich von dem, worüber sie sich freut.
Aurelius Augustinus

Zufriedenheit ist der Stein der Weisen. Zufriedenheit wandelt in Gold, was immer sie berührt.
Benjamin Franklin

Der Mensch kann Wunder nur erleben, wenn er bereit ist, sein Herz und seine Augen für sie zu öffnen.
Aurelius Augustinus

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.
Marc Aurel

Wer ein Herz für die Schönheit hat, findet Schönheit überall.
Gustav Freytag

Dass ich bin, erfüllt mich mit immer neuem Staunen. Und dies bedeutet Leben.
Rabindranath Tagore

Schätze die Person, die du bist.
Yogitee-Spruch

Dankbarkeit schenkt viele neue Möglichkeiten.
Yogitee-Spruch

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung der Dankbarkeit.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin

Wer nicht danken kann, kann auch nicht lieben.
Jeremias Gotthelf, Pfarrer und Schriftsteller

Nur freie Menschen sind einander wahrhaft dankbar.
Spinoza, Philosoph

Dankbarkeit ist das, was wir sind – ohne unsere Geschichte.
Byron Katie, Autorin

Dankbarkeit macht das Leben erst reich.
Dietrich Bonhoeffer, Theologe und Vertreter der bekennenden Kirche im Nazideutschland

Es gibt auf der Welt kaum ein schöneres Übermass als das der Dankbarkeit.
Jean de La Bruyère, sog. Moralist, Aphoristiker

Gedenke der Quelle, wenn du trinkst.
Aus China


Zitate von Albert Schweitzer:

Das Grösste ist danken für alles; wer das gelernt hat, der weiss, was Leben heisst.

Wir danken nicht genug, weil wir nicht wissen, was für ein grosses Ding es ist um das Danken.

Die Dankbarkeit, die wir antreffen, hilft uns, an das Gute in der Welt zu glauben, und stärkt uns dadurch, das Gute zu tun.

Jeder hat in tiefstem Dank derer zu gedenken, die Flammen in ihm entzündet haben.

Warum versäumen wir es so oft, die empfundene Dankbarkeit auszudrücken? Aus Gedankenlosigkeit und Bequemlichkeit.

Urwaldeinsamkeit, wie kann ich dir jemals danken für das, was du mir warst!

Sozusagen grundlos vergnügt Gedicht von Mascha Kalenka

Gedicht von Stefan Rehm: Ich bin dankbar

KURZGESCHICHTEN, MÄRCHEN

Der Reparierer ist ein seelenvolles Märchen, in welchem die Hauptperson die grosse Gabe hat, das Leben zu feiern, dankbar zu sein und sich treu zu bleiben - und das auch in äusserst widrigen Umständen. 

Bohnen des Dankes

Man erzählt sich die Geschichte von einer Weisen, die sehr, sehr alt wurde und tief glücklich lebte, weil sie das Leben zu geniessen vermochte. Sie verliess nie das Haus ohne sich eine Handvoll Bohnen einzupacken.
Sie tat dies nicht, um die Bohnen zu verkaufen. Nein, sie nahm sie mit, um so die schönen Momente des Lebens bewusster wahrzunehmen und um sie besser zählen zu können.
Für jede Kleinigkeit, die sie tagsüber erlebte – zum Beispiel einen Schwatz auf der Strasse, ein köstliches Brot, einen Moment der Stille, das Lachen eines Menschen, eine Tasse Kaffee, eine Berührung des Herzens, einen schattigen Platz in der Mittagshitze, das Zwitschern eines Vogels, ... – für alles, was die Sinne und das Herz erfreut, liess sie einen Bohne von der rechten in die linke Jackentasche wandern. Manchmal waren es gleich zwei oder drei.
Abends dann sass sie zu Hause und zählte die Bohnen aus der linken Jackentasche. Sie zelebrierte diese Minute und führte sich so vor Augen, wie viel Schönes sie an diesem Tag erlebt hat und freute sich.… und sogar an einem Abend, an dem sie bloss eine Bohne zählte, war der Tag gelungen – es hatte sich gelohnt, ihn zu leben.

In dankbarer Verbundenheit
Die Zeit der Monsunregen stand bevor, und ein sehr alter Mann grub in seinem Garten tiefe Löcher. „Was tut Ihr?", fragte ein Nachbar. „Ich pflanze Mango-Bäume", lautete die Antwort. „Wollt Ihr noch Früchte von diesen Bäumen essen?" „Nein, so lange werde ich nicht mehr leben. Aber andere werden da sein. Mir fiel neulich ein, dass ich mein Leben lang Mangos gegessen habe, die von anderen Leuten gepflanzt wurden. Auf diese Weise möchte ich ihnen meine Dankbarkeit zeigen.
Anthony de Mello

Nasrudin und der verlorene Esel
Eines Morgens ging Mulla Nasrudin vor seinem Hause im Kreis herum und murmelte immer wieder vor sich hin, ‘Gott sei Dank, Gott sei Dank!’ Dies ging eine ganze Weile so, bis die Nachbarn auf den Mulla aufmerksam wurden und ihn ansprachen: ‘Aber Mulla, was läufst Du denn die ganze Zeit im Kreis herum und worüber bist Du denn so erleichtert?’ ‘Ach’, sprach da der Mulla, ‘Mein Esel ist mir verloren gegangen und ich bin froh, dass ich nicht auf ihm sass, sonst wäre auch ich verloren gegangen!'

Diese vier Kurzgeschichten zeigen, dass ...

Ähnlich wie im Grimm Märchen Hans im Glück zeigen uns Gudbrand und seine Frau ihre beneidenswerte Gabe, mit kindlicher Unbeschwertheit und unerschöpflicher Dankbarkeit im Leben zu sein - auch als Paar. Dieses Norwegische Märchen ist eine Perle zum Thema Dankbarkeit.
 

ÜBUNGEN

Versuche, dir zu sagen: "Was habe ich doch für ein Glück! Wie dankbar ich dafür bin!"
Weisst du was? Es ist unmöglich, dankbar und zugleich unglücklich zu sein.
Anthony de Mello

Inspiriert von der Kurzgeschichte "Bohnen des Dankes" in eine (Sing)Gruppe Bohnen mitnehmen. Jede/r kann eine Handvoll nehmen und allein, zu zweit oder in der Gruppe einzelne Begebenheiten erinnern/resp. austauschen, für welche man dankbar ist.
*Statt die Bohnen jeden Tag mit sich zu tragen (bei mir klappte das nicht) habe ich sie in einer kleinen Büchse bei meinem Bett. Jeden Abend vor dem Einschlafen erinnere ich mich mit je einer Bohne an Situationen, die mich dankbar stimmen.
Du kannst sowohl weisse wie auch schwarze Bohnen dazu verwenden: Die weissen Bohnen für offensichtliche Begebenheiten, die dankbar stimmen - die schwarzen Bohnen sind für "Dankbarkeit für Fortgeschrittene :-) gedacht - für geübte Ohren des Herzens:

Jede Situation bietet mir Gelegenheit zu Dankbarkeit. Oft wird die Gelegenheit dann zur Freude. Wir haben eine Gelegenheit nach der anderen, um uns zu freuen über tausend Dinge, die wir völlig übersehen. Das Positive auch in diesen schwierigen Lebenssituationen zu sehen, ist vielleicht hilfreich, denn es wird mich zunächst einmal ablenken. Wenn ich Liebeskummer habe, weil der Partner mich betrügt, muss ich mich fragen: Wozu gibt mir die Konfrontation mit diesem Treuebruch jetzt die Gelegenheit? Gelegenheit etwa, auf die Probleme in unserer Beziehung zu schauen, Gelegenheit, neue Eigenschaften an meinem Partner zu erkennen, Gelegenheit, mein Beziehungsglück unter die Lupe zu nehmen, Gelegenheit, einen neuen, meinen Weg zu gehen. Nur jeder Mensch kann selbst in diesem Moment die Antwort auf die Fragen hören, die zu seinen speziellen Bedürfnissen passt. Unsere Schwierigkeiten erzeugen eine Menge Lärm. Inmitten dieses Lärms ist es nicht einfach, die leise Stimme der Gelegenheit zu hören. Wir brauchen geübt Ohren. Darum müssen wir unsere Ihren lange vorab auf Dankbarkeit trainieren, bevor Schwierigkeiten uns überfallen. Das ist meistens die Gelegenheit, etwas zu lernen und daran zu wachsen. Das ist nicht leicht und oft gar nicht angehen.
David Steindl-Rast

Schatzsuche: Alles, wofür ich dankbar bin, wird zu einer kostbaren Perle in meinem Leben und im Leben meiner Mitmenschen. Dankbarkeit hat eine gewaltige Kraft, alles zum Guten zu wenden und dieses zu düngen. Deshalb nenne ich diese Übung gerne "Schatzsuche", weil sie mich innerlich reich macht. Wenn ich merke, dass ich mich über längere Zeit wieder einmal im Dschungel der Sorgen, Zweifel, Ängste etc. verlaufen habe, besorge ich mir gerne ein schönes, kleines Schreibbuch, in das ich dann so lange täglich darin notiere, wofür ich an diesem Tag (mir selber, anderen, dem Leben...) dankbar bin, bis ich merke, dass ich wieder mit Freude und Zuversicht durchs Leben gehe. L.E.

Oft wird der Wert von Etwas leider erst erkannt, wenn es nicht mehr da ist. Deshalb kann ich mir auch jetzt schon fragen: "Wie wäre mein Leben ohne ... z.B. meine/n PartnerIn, meinen Sohn, meine Tochter, meine Arbeit, meine Freunde, meine Beweglichkeit, das Essen, das Trinkwasser, meine Wohnung, mein Bett, usw. ...?" Dabei empfinde ich Dankbarkeit, dass es (noch) da ist und ich mich darüber freuen kann. 
 
Auf dieser Page (engl.) von Bruder David findest du viele tägliche Übungen zur Pflege der Dankbarkeit (>practice)

(SING)AKTIONEN

Thank you, ein herzerwärmendes youtube (mit Musik von Stella Cruz / www.stellacruz.com), welches im Zusammenhang steht mit der Dankbarkeit einiger PhilippinInnen in der Schweiz für die Unterstützung der Taifun-Opfer in den Philippinen im November 2013.
Diese Art zu Danken - verbunden mit "free hugs" - ist berührend und einfach umzusetzen und kann als Inspiration dienen für eine ähnliche Aktion (mit wenig Aufwand), um der eigenen Dankbarkeit bezüglich irgend einem Thema fröhlich, herzverbunden und erwärmend Ausdruck zu geben.

Dank & Wertschätzung zeigen für wichtige Arbeit:
  • Beim Polizeiposten (Zentrale) vorbeigehen und sagen, dass wir (eine StimmVolk-Singgruppe, z.B. am Ende der Probe) ihnen von draussen her ein Ständchen bringen möchten - als Dank für ihre anspruchsvolle Arbeit. (In Winterthur informierte der Polizist auf der Zentrale über die interne Sprechanlage das ganze Haus. Plötzlich öffneten sich alle Fenster und Balkontüren, dahinter PolizistInnen mit und ohne Uniformen. Vielen sah man ihre Berührtheit an. Einige meinten, dass ihnen so etwas in ihrer ganzen langen Dienstzeit noch nie passiert sei.)
  • Bericht voll staunender Dankbarkeit über die vom StimmVolk Zürich mitgetragene und mitgestaltete Abdankungsfeier.
     

    POSITIV-NACHRICHTEN AUS DER WELT (Ermutigungen, Filme, youtubes, Links, ...)

    www.bibliothek-david-steindl-rast.ch / www.gratefulness.org  Bruder David‘s Spiritualität zeigt Wege auf, die zu mehr Dankbarkeit und Lebensfreude führen. Hier zwei Webseiten: Erstere ein Archiv mit vielen inspirierenden Texten, Interviews, Videos, Audios, CDs und Büchern - die Zweite auf Englisch mit Beiträgen von verschiedenen Personen, u.a. vielen Übungen (>practice).

    Youtube von Bruder David Steindl-Rast zum Thema Dankbarkeit, jeden Tag als den Ersten und Letzten zu erleben und die vielen Wunder um uns herum wahrzunehmen.

    Youtube von Louie Schwartzberg (USA) über die Dankbarkeit, ein Teil dieser wundervollen Welt zu sein - jeder Tag ein Geschenk (youtube in englisch / Film ab 3:45).

    Youtube über Nick Vujicic: Ohne Arme und Beine geboren - ein eindrücklicher, berührender Motivationstrainer.

    Youtube einer Psychologin, wie man durch tägliche Dankbarkeit glücklicher wird.

    Feel Go(o)d Rap von SEOM, einem jungen deutschen Mann, das dankbar macht.

    DIVERSES