... singend Brücken bauen

Vent frais, vent du matin   Frankreich, französische Schweiz 
Hejo, spannt den Wagen an  Deutschland & Schweiz
M: trad. englisch T: mündl. überliefert
3- stimmiger Kanon (* Einsatz des Kanons )

In Frankreich bekanntere Version:
Vent frais, vent du matin*
Vent qui souffle au sommet des grands pins*
Joie du vent qui souffle (oder/ou passe), allons dans le grand...
   Übersetzung (nicht singbar)

   Frischer Wind, Morgenwind,
   Wind, der in den Wipfeln der grossen Kiefern bläst, 
   Freude des wehenden (vorbeiziehenden) Windes, gehen wir (mit ihm) ins Grosse….

In der Schweiz bekanntere Version:

Vent frais, vent du matin*
Soulevant le sommet des grands pins*
Joie du vent qui chante, allons dans le grand...
   Übersetzung (nicht singbar)
   Frischer Wind, Morgenwind,
   Die Wipfel der Kiefern erhebend,
   Freude des singenden Windes, gehen wir (mit ihm) ins Grosse….

Die letzte Zeile kann verschieden übersetzt und interpretiert werden; uns schien es, als ob die Freude des Windes uns mitnimmt in etwas Grösseres, Höheres. Diese Interpretation hilft auch, das Schwebende und die Tonhöhe des Kanons beizubehalten. «Joie du vent qui passe/chante» kann ebenfalls unterschiedlich interpretiert werden: als die eigene Freude am vorbeiziehenden Wind oder die Freude des Windes.


Deutsche Version

Hejo, spannt den Wagen an*
seht (oder: denn) der Wind treibt Regen übers Land*
holt die gold’nen Garben, holt die gold’nen Garben

   Traduction (pas pour chanter) Damit der Sinn wiedergegeben wird,
   kann man es nicht ganz wortwörtlich übersetzen.

   Eh oh, attelez la charrette
   Regardez: le vent amène la pluie sur nos champs
   Rentrons (oder: Rentrez) les gerbes dorées
   Rentrons les gerbes dorées

Aussprache / Prononciation
Französisch (youtube 1 & 2 unten)
Allemand (youtube 3 ci-dessous)

Takt
2/4

Tonart / Anfangstöne
E-Moll (youtube – Version auch für Kinder)
französische Versionen: 
e d eeee H - ee fisfis gggg fis - h.a h.a h.a hagfis 
oder tiefer:
D-Moll  d c ddd A - dd ee ffff e - a.g a.g a.g agfe

deutsche Version:

e d eeee H - ee fisfis gggg fis - hhhh h.h hhhh hagfis 
oder etwas tiefer:
D-Moll  d c ddd A - dd ee ffff e - aaaa a.a aaaa agfise 

Akkorde - gleichmässig im Wechsel durch das ganze Lied
em hm ... 
oder tiefer: dm am ... 

Mögliche Gestaltung des Liedes
Kann kombiniert mit «Vent frais, vent du matin» gesungen werden. Achtung: Melodie der beiden Lieder ist nicht ganz gleich und richtet sich in der jeweiligen Sprache nach dem Text. Auch die Bedeutung der beiden Texte ist nicht dieselbe, doch bei beiden spielt der Wind eine wichtige Rolle.
Tonart
E-Moll (youtube – Version für Kinder)

Akkorde
em hm ... gleichmässig im Wechsel durch das ganze Lied; oder dm am Melodie dm : d c ddd tiefes a dd ee ffff e a g a g a g agfe 

Erfahrungen, inspirierende
Obwohl viele den Kanon als Kinderlied kennen, berührt er archaische Bilder in uns. Das Lied und der Kanon können gut ohne Begleitung gesungen werden, manchmal hat es durch die Begleitung die Tendenz schwerer und monotoner zu werden. «Vent frais» und «Hejo» gleichzeitig gesungen sind echte «Röschtigrabenüberwinder». Wichtig ist dabei, dass man einander nicht zu übertönen versucht, sondern die Sprachen ineinander verwebt.
Dazu kann es hilfreich sein, dass die anleitende Person in die Mitte des Kreises steht und sich dreht, dabei schaukelnde, verwebende Bewegungen des Windes mit den Händen macht und auch die Lautstärke moderiert. Sehr fein gesungen entwickelt das Lied eine ganz besondere Kraft.
Der Kanon kann auch mit Luft in der Stimme oder flüsternd gestaltet werden. Abwechselnd lauter und leiser und in leicht unterschiedlichen Tempi gesungen hilft es, die Bewegung im Kanon wach zu halten. Wenn die einzelnen Kanon-Stimmen sicher sind, können sie auch im Kreis durcheinandergewürfelt stehen. 

Quelle
Verschiedene . u.a. youtube. Die meisten Menschen kennen «Vent frais» oder «Hejo, spann(t) den Wagen an» aus der Schule. Die ursprüngliche und ähnliche Melodie entstammt dem Kanon «Hey, Ho Nobody at home» von Thomas Ravenscroft (1609).

Themen: Vent frais
Baum
Das Grössere
Freude
Frische
Herbst
Himmel
Hinaufschwingen 
Hören
Mitgehen 
Mitschwingen
Morgen
Mut, frischer
Neubeginn
Schweben
Spiel
Verweben
Weite 
Wind, Windmusik

Themen: Hejo, spannt den Wagen an
Ähren
Arbeit (Gefährt, Wagen, Pferd, Ochse, ...) 
Bauern
Dankbarkeit
Dringlichkeit 
Erde
Ernte 
Gold 
Herbst
Kostbarkeit
Nahrung 
Regen 
Wetter(umschwung) 
Wind   
Ziel, gemeinsames
Zusammenarbeiten

Video 1
Version in G-Moll: französische Textversion, Aussprache klar und schön

Video 2 
witzige Version in Cis-Moll
Dieselbe Frau singt eine «5-stimmige» Version: Es bleibt allerdings ein 3-stimmiger Kanon, zwei von derselben Frau singen dieselbe Stimme….

Video 3
Version allemande en es-mineur (attention: au singulier!)