... singend Brücken bauen

Ua mau - "Hawai'i 78"  
T: Kamehameha III, the King of Hawaii / M: Mickey Ioane
Interpret: Israel Kaʻanoʻi Kamakawiwoʻole „IZ“

Ua mau
ke ea o ka aina
i ka pono
o Hawai'i

(Auf dem Textblatt unten findest du auch noch den englischen Text, der im youtube gesungen wird.)


Übersetzung und Hintergrund
Ua Mau ke Ea o ka ʻĀina i ka Pono (Hawai’I ‘78) ist ein bekannter hawaiianischer Satz, der 1959 als Motto des Staates Hawaii angenommen wurde. Es wird allgemein übersetzt als: “Das Leben der Erde wird in der Gerechtigkeit verewigt”. The life of the land is perpetuated in righteousness. (Wenn wir uns gegenseitig respektvoll behandeln, wird das Land erblühen.) Dieser Satz wurde zuerst von Kamehameha III, König von Hawaii, am 31. Juli 1843 am Thomas Square, in O'ahu, gesprochen, als die Souveränität des Königreichs Hawaii von den Briten durch die stärkenden und fairen Massnahmen von Admiral Richard Darton Thomas zurückgegeben wurde – gefolgt von einer erneuten, jedoch nur noch kurzen Übernahme durch Lord George Paulet. Heute wird der Ausdruck sowohl vom hawaiianischen Staat als auch von hawaiianischen Souveränitätsaktivisten verwendet. Einige der in diesem Satz enthaltenen Wörter haben eine grössere, schwieriger zu definierende Bedeutung als gemeinhin angenommen. Mau beispielsweise impliziert eine unendliche Fortsetzung; Ea bedeutet nicht nur "Leben", sondern "Atem" und, noch wichtiger, "Souveränität". Pono ist ein viel verwendetes hawaiianisches Wort, das nicht präzise übersetzt werden kann. Es umfasst Aspekte von Güte, Exzellenz, Fairness, Ordnung, Anstand, Vollständigkeit, Fürsorge, Wert, Organisation, Zweck und Hoffnung. Es ist umstritten, ob sich das Wort ea in dieser Aussage auf "Leben" bezieht. Viele bestehen jedoch stark darauf, dass sich ea spezifisch auf die Souveränität bezieht, aufgrund der Umstände zu der Zeit, als Kamehameha III es aussprach. Daher wäre eine möglicherweise genauere Übersetzung: "Die Souveränität des Landes wird in Rechtschaffenheit aufrechterhalten." Admiral Richard Darton Thomas tat, was rechtschaffen war (pono), indem er an diesem Tag die Souveränität des Königreiches von Hawaii an seine Leute und deren König zurückgab.


Aussprache
w wie in engl. water

Takt
4/4

Tonart / Anfangstöne des hawaiianischen Refrains
D-Dur (mit tiefer 7)
1. Hauptstimme: cc cd d_  -  c cc cc cd d_ - cc cd_ 

Akkorde des hawaiianischen Refrains
D B C D

Melodie des Liedes
siehe youtube unten

Erfahrungen, inspirierende
Das Lied eignet sich auch zum Klagen.

Quelle
youtube unten &  Hagara Feinbier "Come together songs" Band 3 / S.74

Themen
Befreiung 
Fairness
Freiheit
Gerechtigkeit
Heimat
Kolonialisation
Land
Natur, Natürlichkeit
Respekt
Souveränität
Tradition
Trauer
Unabhängigkeit
Unterdrückung - Befreiung
Ursprünglichkeit vs. Modernität
Veränderung
Verbundenheit
Wechsel
Weisheit
Würde

Liedteil mit hawaiianischem Text von 0:32-1:06  / 3:51-4:23 / 5:06-5:40 / 8:25-8:58