... singend Brücken bauen


Om Ganapati namo namaha 
westlich geprägtes indisches Mantra
T: trad. / M: mündlich überliefert 
>> für Hörprobe (auch lange gesungen) & PDF-Textblatt: runterscrollen

Übersetzung 

"Ich verneige mich vor Ganapati/Ganesha."
Om: Urlaut Ganapati: «Gebieter/Herr der göttlichen Kräfte» - Name für Ganesha, den elefantenköpfigen Gott des Hinduismus, der 108 Namen hat … verschiedene Aussprachen:
Ganapati / Ganapataye / Ganapatey  / ...
Gana: Schar, Gefolge Shivas (Armee von halb göttlichen Wesen, die zu Shiva gehören), göttliche Kräfte
Pati/pataye: Herr, Gebieter, Oberhaupt
namo/ namaha: Verehrung, Verneigung, Gruss / die Übergabe des Ego an die göttliche Kraft


Hintergrund  >mehr
Ganesha (Gaņeśa गणेश) ist sicher eine der bekannteren Götter im Götter Pantheon, in Indien sieht man ihn an jeder Ecke und auch im Western erfreut er sich großer Beliebtheit. Der Gott Ganesha ist sehr beliebt, nicht nur weil er nett anzusehen ist, sondern besonders weil er eine gemütliche und leicht zugängliche Energie verkörpert. Man sieht ihm an, dass er das Leben geniessen kann. Ganesha wird nicht nur im Hinduismus verehrt, sondern ist auch bei den Jainas und im Buddhismus zum Teil beliebt.
„Ganesha ist der elefantenköpfige Gott. Er wird immer als erstes angerufen. Seine Namen werden vor jeder glückverheissenden Arbeit und zu Beginn des Tages und jeder Art der Gottesverehrung wiederholt. Er ist der Gott der Stärke und der Weisheit.“ Swami Sivananda

Ganesha steht besonders für:
  • die Überwindung von Hindernissen (Manchmal stellt er auch ein Hindernis in den Weg.)
  • einen guten Beginn, die Anfangsenergie
  • das Geniessen der Süsse des Lebens
  • lebenspraktische Weisheit
  • Er ist der Gott des Erfolgs, der Bildung, der Weisheit, des Wissens und des Wohlstands.
  • Er ist auch der Zerstörer des Bösen, von Stolz und Hindernissen und der Eitelkeit.
  • Sein Kopf und die grossen Ohren stehen für Weisheit.
Damit gehört der Elefantengott Ganesha zu den beliebtesten Göttern des Hinduismus.


Aussprache
https://www.youtube.com/watch?v=L6rCk1Uxy_c  (Aussprache: Ganapati)

Takt
4/4

Tonart / Anfangstöne
D-Moll
Anfangstöne: f ff ff_  -   ·  e g fe d__

Akkorde
dm dm am am - dm dm dm dm  2x
gm gm gm gm - dm dm dm dm - A7 A7 A7 A7 - dm dm dm D
gm gm gm gm - dm dm dm dm - A7 A7 A7 A7 - dm dm dm dm

mögliche Gestaltung des Liedes
gut für freie Mehrstimmigkeit, basierend auf den Begleitakkorden

Hautpstimme
1. auf den Link oben klicken (>der Download beginnt - meistens sichtbar am oberen oder unteren Rand des Bildschirms) / 2. wenn Download fertig ist, auf Zip-Symbol (auch in deinem Ordner "Downloads" zu finden) klicken / 3. mp3 anklicken und Lied hören, mitsingen und tanzen

Quelle
mündlich überliefert

Themen
Anfang, Beginn, Neuanfang
Bildung
Ego übergeben an göttliche Kraft
Erfolg
Geniessen
Glück, Glücksbringer bei (Neu)Anfängen
Segen
Stärke
Süsse des Lebens
Überwinden von Hindernissen
Verneigung, Verehrung
Verwandlung von Stolz, Eitelkeit
Weisheit
Wohlstand