... singend Brücken bauen

Abuelito Fuego  trad. Südamerika, via Shimshai (siehe Quelle unten)

Vereinfachte Grosssing-Version:
1. Abuelito Fuego ...
2. Abuelita Agua ...
3. Madrecita Tierra ...

4. Padrecito Cielo ..
... las gracias les damos 2x

Por abrir el corazón
a la sanación
abrirlo al amor  2x
 ----
1. Abuelito Fuego ...
2. Madrecita Tierra ...
3. Hermanito Viento ...
4. Madrecita Agua ...
5. Padrecito Cielo ... 
... las gracias te damos 2x 

6. A las Medicinas ...
7. A los Abuelitos ...
... las gracias les damos 2x

8. A Ometeotl ...
... las gracias le damos 2x

Por abrir el corazón
a la sanación
abrirlo al amor  2x

(Variante: 
Por abrirme el corazón
a la sanación
abrirme al amor)


Aussprache
spanisch

Übersetzung
1. Grossväterchen Feuer … / 2. Mütterchen Erde … / 3. Brüderchen Wind … 4. Mütterchen Wasser … / 5. Väterchen Himmel
…wir danken dir, dass du das (mein) Herz für die Heilung öffnest und (mich) für die Liebe.
6. Den Heilmitteln … / 7. Den Vorfahren … danken wir, dass sie das Herz (mein) für die Heilung öffnen und (mich) für die Liebe.
8. Ometeotl* danken wir, dass er das (mein) Herz für die Heilung öffnet und (mich) für die Liebe.
*Ometeotl (Zwei-Gott / Gott der Polarität) war in der henotheistischen Götterwelt der Azteken ein dualer Gott, dem eine höhere Macht als der Mehrzahl der übrigen Götter zugeschrieben wurde. Ometeotl war als göttliches Paar gedacht und bestand aus einer männlichen Komponente – „Ometecutli“ (Zwei-Herr) - und seinem weiblichen Pendant „Omecihuatl“ (Zwei-Frau). Ometeotl herrschte über Omeyocan (Zwei-Ort), den man mit dem Polarstern assoziierte, weil dieser unbeweglich am Himmel stand. Die besondere Rolle Ometeotls kommt auch darin zum Ausdruck, dass er als icel teotl (alleiniger Gott) bezeichnet wurde. Gemäß dem aztekischen Glauben hat Ometeotl das Universum „Cemanahuatl“ erschaffen und den Menschen ihre Seelen verliehen. Gerade weil Ometeotl als allumfassender Gott gedacht war, der jenseits der niederen Götter thronte, gingen die Azteken davon aus, dass er sich nicht in die unmittelbaren Belange des Lebens einmischte. Deshalb wurden ihm weder Tempel geweiht noch wurde er direkt angebetet. Die Eigenschaft vel teotl (wahrer Gott) wurde jedoch auch anderen Namen im aztekischen Pantheon zugeschrieben: Tezcatlipoca, Xiuhtecuhtli und Tloque Navaque (allgegenwärtiger Gott); vielleicht eine Folge unterschiedlicher Traditionen rivalisierender Priesterschulen.

Takt
6/8

Tonart / Anfangstöne
D-Moll
1. Hautpstimme: a.f f.e ddd fff eee gfe fd_ 2x    ggg bbb a.f aaa g.e  gfg a_  ggg bbb a.f aaa g.e gfe d_
2. Unterstimme: d.a a.g aaa ddd ccc edc da_ 2x   bbb ddd c.a ccc c.c ccc d_ 2x

Akkorde
einfach:
dm dm C dm 2x
gm F C dm 2x

komplexer (ACHTUNG: Hier passt die Unterstimme nicht):
dm  dm/F  C/am dm
dm dm/F  am/c  dm
gm  F/dm  C/am dm
gm  F/dm  am/C  dm


1. Hauptstimme   Das Lied tönt auch einstimmig gesungen sehr schön.
... oder wenn zweistimmig - für Sopran & Bass (... ab 2:13 zusammen mit zweiter Stimme)
2. Stimme - tiefer für Alt & höher für Tenor  
Erfahrungen, inspirierende
Scotch M. Gautschin hat uns eine einfache "Body-Perkussion" dazu gezeigt - herzlichen Dank. Wir haben uns erlaubt sie in drei Stufen zu unterteilen, so dass alle mitmachen können. In dieser Reihenfolge kann man das 3/4-Körpermusik-Muster auch einführen. 
Einfache Version a): Brust(r)-Paus-Paus  Brust(l)-Paus-Paus / 
rechte Handfläche auf Brustraum (Höhe) - Paus - Paus / linke Handfläche auf Brustraum (Höhe) - Paus - Paus / ...
Mittlere Version b): Brust(r)-schnipp(l)-Paus  Brust(l)-schnipp(r)-Paus 
rechte Handfläche auf Brustraum (Höhe) - linke Hand ist links aussen auf derselben Höhe und schnippt - Paus / linke Handfläche auf Brustraum (Höhe) - rechte Hand ist rechts aussen auf derselben Höhe und schnippt - Paus
Schwierigere Version c): Brust(r)-schnipp(l)-schnipp(r)  Brust(l)-schnipp(r)-schnipp(l)  
rechte Handfläche auf Brustraum (Höhe) - linke Hand ist links aussen auf derselben Höhe und schnippt - rechte Hand ist rechts aussen auf derselben Höhe und schnippt / linke Handfläche auf Brustraum (Höhe) - rechte Hand ist rechts aussen auf derselben Höhe und schnippt - linke Hand ist links aussen auf derselben Höhe und schnippt

Quelle
Shimshai & Susana CD “Todo Brilla“

Themen
Anderswelt
Ahnen, Ahninnen
Dankbarkeit
Ganzer werden
Familie
Elemente, viel
Erde
Feuer
Heilung
Herz, Herzöffnung
Himmel
Luft
Medizin 
Teil der Natur sein
Wasser
Wind